Hier wachsen Ideen Unsere Partner Anfahrt
Dein Bellandris Blog Tipps & Tricks

Geballte Blütenpracht

Im Sommer zeigen sich Hortensien von ihrer schönsten Seite. Mit altbewährten und vielen neuen Sorten verzaubern sie mit ihrer facettenreichen Blütenpracht Gärtner und Gartenfreunde in Gärten sowie auf Terrassen und Balkonen. Kombiniert mit Rosen, entsteht schnell ein hübscher, moderner Bauerngarten.

Hortensien prägen als Solist oder auch zusammen mit Rosen kombiniert in vielen Gärten das Bild des Sommers und sind ein unverzichtbarer Star in den Rabatten. Die imposanten Blüten verzaubern Gärten, Terrassen und Balkone in Weiß, zartem Rosa bis zum kräftigen Rot, in vielen Blauabstufungen oder sogar mit zweifarbigen Varianten mit ihrem besonderen Charme: Einige locken mit prachtvollen Blütenbällen, andere mit lockeren Doldentellern oder kegelförmigen Rispen. Und auch auf dem Balkon oder der Terrasse kann in Kübeln problemlos ein Bauerngarten im Kleinformat geschaffen werden. Sowohl bei Hortensien als auch bei Rosen gibt es Sorten, die in Kübeln hervorragend gedeihen.

Blühfreudige Stars im Beet

In den letzten Jahren hat sich die Hortensie vielseitig entwickelt und es sind einige besondere neue Sorten entstanden. So blühen die Sorten mit den passenden Namen 'Endless Summer' oder 'Forever and ever' nicht nur am „alten Holz“, sondern auch am diesjährigen Holz, also an den frischen Trieben – und das schon im ersten Jahr nach der Pflanzung und den ganzen Sommer lang. Dadurch sind sie zuverlässig winterhart, denn die Knospen können nicht erfrieren. Verblühte Blütenstände werden einfach abgeschnitten und innerhalb von circa sechs Wochen bilden die Hortensien neue Blüten. Dank dieser enormen Blühfähigkeit verwöhnen diese Hortensienarten Gartenbesitzer bis in den späten Herbst mit einem unvergleichlichen Blütenzauber.

Außergewöhnliche Neuheit

Die zauberhafte Girlandenhortensie 'Runaway Bride'® ist eine aufsehenerregende Neuheit auf dem Hortensienmarkt, die 2018 bei der Chelsea Flower Show von der RHS (Royal Horticultural Society) zur Pflanze des Jahres gekürt wurde. Eine Auszeichnung, die mit dem Gewinn eines Oscars vergleichbar ist! Sie blüht nicht nur an den Triebenden, sondern auch an den Seitenknospen der Zweige. Damit kann sie deutlich mehr Blüten bilden als eine gewöhnliche Hortensie – und das den ganzen Sommer lang. Die Zweige verwandeln sich in entzückende Girlanden und zieren dadurch auch Kübel und Hängeampeln auf äußerst dekorative Art und Weise. Die prachtvollen reinweißen Tellerblüten mit prächtigen Sterilblüten eignen sich auch hervorragend für einen Brautstrauß oder die Tischdeko. Bei kühleren Temperaturen überziehen sich die Blüten mit einem Hauch Rosa.

Abwechslung im Hortensienbeet

Die Hortensie 'Kanmara® Die Schöne' zeichnet sich durch ihre majestätischen Blütenbälle und dunkelgrünem Laub aus. Sie vereint Tradition und Moderne und verleiht Gärten, aber auch Balkonen oder Terrassen in unterschiedlichsten Farben einen ganz besonderen Charme. Die Blüten durchlaufen in ihrer Entwicklung verschiedene Farbzyklen, sodass sich immer wieder neue faszinierende Bilder ergeben. Zudem begeistern die Blütenränder mit einer schönen, farbintensiven Umrandung. Auch die Bauern-Hortensie 'Curly Wurly' begeistert mit einer ganz besonderen Optik: Die Blütenblätter sind nach innen gewellt, was die großen Blütendolden vor dunklem Blattwerk viel kompakter erscheinen lässt. Damit ist sie eine attraktive und ausgefallene Bereicherung für Terrassen, Balkone und Gärten.