Skip to main content
01.11.2015

Trends & Ideen

Erst brennt ein Lichtlein, dann zwei, dann drei, dann vier: Der Zauber des Adventskranzes und die damit verbundene Vorfreude auf Weihnachten geht nie verloren. Besonders schön sind selbstgemachte Weihnachtskränze. Das Basteln macht Spaß und das Ergebnis ist ein individuelles Gesteck, das es in keinem Geschäft zu kaufen gibt. Wir stellen zwei Ideen zum Nachmachen vor.

Klassischer Adventskranz mit Holzsternen

Das braucht man: Strohrömer, 1-2 Bund Tannengrün (z. B. Nobilis), Wickeldraht, vier Kerzenteller und Kerzen, etwas Schleifenband sowie Holzsterne in unterschiedlichen Größen.

Und so geht's: Vom Tannengrün kleine Zweige abschneiden. Ca. 5 Zweige zusammenlegen und mit Wickeldraht am Strohrömer befestigen. Den Draht anschließend nicht abschneiden, sondern damit das nächste Zweigbündel etwas versetzt am Strohrömer befestigen. Wenn der Kranz komplett bedeckt ist, die Drahtenden verknoten und eventuell abstehende Zweige zurechtschneiden. Kerzenteller fest einstecken und vier rote Stumpenkerzen darauf befestigen. Den Kranz locker mit Schleifenband umwickeln und die Holzsterne mit etwas Heißkleber befestigen.

Edler Kranz aus Eukalyptus

Das braucht man: Strohrömer, 1-2 Bund Eukalyptus, ggf. weiteres Schnittgrün, Wickeldraht, vier Kerzenteller und Kerzen sowie kleine Glaskugeln auf Draht.

Und so geht's: Wie beim Tannenkranz auch werden die Eukalyptus-Zweige mit Wickeldraht versetzt auf dem Strohrömer befestigt. Für mehr Fülle kann immer wieder weiteres Schnittgrün zwischen den silbrig glänzenden Eukalyptusblättern befestigt werden. Ist der ganze Strohrömer mit Zweigen bedeckt, werden vier Kerzenteller – besonders edel wirken diese in Gold – fest in den Strohrömer gesteckt. Weiße Kerzen darauf platzieren. Kleine Glaskugeln in verschiedenen matten Farben geben dem Kranz den letzten Schliff. Besonders geeignet sind Glaskugeln, die bereits einen kleinen Draht besitzen und nur noch an die richtige Stelle gesteckt werden müssen.

Kerzen niemals unbeaufsichtigt lassen. Den Kranz nur auf nichtbrennbare Unterlagen stellen.