Skip to main content
01.05.2015

Trends & Ideen

Wie wäre es, wenn man alle Zutaten für sein persönliches Lieblingsgericht griffbereit an einem Ort hätte? Genial, oder? Das Stichwort heißt Themen- bzw. Rezeptbeete. Wir stellen drei leckere Küchengärten vor:

1. Pizza & Pasta
In das klassische Italien-Beet gehören natürlich Tomaten. Für die leckere, italienische Tomatensoße benötigt man dann noch Oregano, Basilikum und Majoran. Da die wärmeliebenden Pflanzen alle einen sonnigen Standort mögen, vertragen sie sich im Beet prima nebeneinander.

2. Scharfe Thai-Küche
Woran denkt man bei der thailändische Küche als erstes? Natürlich an Chili! Die kleinen Schoten gibt es in zahlreichen Sorten und verleihen vielen asiatischen Gerichten die typische Schärfe. Aber auch Ingwer darf in einem Thai-Beet nicht fehlen, genauso wenig wie frischer Koriander. Mit diesen Würzpflanzen erhält jedes Wok- oder Reisgericht den nötigen Pfiff.

3. Süßer Abschluss
Nicht nur Kräuter- und Gemüsepflanzen können thematisch zusammengepflanzt werden. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Rote-Grütze-Beet, das neben Erdbeeren noch kleine Beerensträucher wie Blaubeeren oder Himbeeren enthält. Das Beeren-Beet versüßt jedes Dessert oder Eis und lädt zum Naschen und Genießen ein.

In unserem YouTube-Video "DIY Themenbeete pflanzen" zeigen wir noch weitere Pflanzkombinationen für thematisch passende Kräuterbeete. Hier geht's zum Video »

Bildnachweis: © floradania.dk